Anfang 2020 habe ich Star Citizen für mich entdeckt: Das Projekt von Chris Roberts (u.a. verantwortlich für Wing Commander und praktisch auch Freelancer) ist ambitioniert und zielt darauf ab, eine komplette Space-Simulation zu werden. Es ist von der Community finanziert und das nicht zu knapp – ständig werden neue Rekorde aufgestellt – und ständig heißt hier: Seit 10 Jahren, so lange ist der Start der Kampagne nämlich her. Lassen wir mal all die Kritik beiseite und schauen auf das, was wir derzeit haben: Eine spielbare Alpha mit ein paar funktionierenden Gameplay-Loops, das voller Bugs und Probleme ist. Allerdings: Je mehr Erfahrung man mit dem Projekt hat, desto mehr kommt man um die Bugs herum… man umspielt sie quasi. Hier möchte ich aber primär darüber sprechen, wie ihr überhaupt in das Spiel einsteigen könnt, damit ihr häufig gemachte Anfängerfehler (hoffentlich) nicht macht.