Ich war für meinen Bloodborne-Stream lange auf der Suche nach einem geeigneten Skript, um meine (vielzähligen) Tode zu zählen und diese im Stream auch auf dem Bildschirm zeigen zu können. Da ich mit OBS streame, war die Art der Darstellung schnell klar: Die Zahl sollte in einer Text-Datei stehen und wird direkt in OBS eingesetzt. Nur das Skript, um per Hotkey den Counter zu steuern, das war ein Problem. Ich habe verschiedene Tools getestet – und so richtig zufrieden war ich mit keiner Lösung. Dabei wollte ich doch nur eine ganz simple Funktion haben: Taste drücken = Zähler hoch; andere Taste drücken = Zähler runter (habe ich selten gebraucht, aber schaden kann das ja nicht). Also habe ich mich mit meinen spärlichen C#-Kenntnissen drangemacht, mir selbst ein entsprechendes Tool zusammenzubauen.

Ursprünglich war dieses Programm nur für mich und meine Zwecke gedacht. Es ist zweckmäßig und funktioniert – dennoch übernehme ich keinerlei Garantie, der Download und die Nutzung der hier angebotenen Dateien erfolgt gänzlich auf eigenes Risiko!

Download: StreamTools.zip

Zur Bedienung: Ihr legt die StreamTools.exe am besten in einen eigenen Ordner, dann könnt ihr auch problemlos mehrere Counter für unterschiedliche Spiele anlegen. Beim ersten Start wird ein Unterverzeichnis textfiles erstellt, in dem zwei Dateien stehen:

deathcounter_live.txt – enthält den Stand für diese Session
deathcounter_total.txt – enthält den Stand über alle Sessions

Im Programm könnt ihr den vollständigen Pfad dieser Dateien direkt in die Zwischenablage kopieren, um diese in OBS als Quelle (“Text (GDI+)“) nutzen zu können. Die Funktionen im Programm selbst sollten selbsterklärend sein, ihr könnt mit den Tasten [STRG] + [F12] bzw. [STRG] + [F11] den Counter hoch- bzw. runterdrehen. Nach einem Update könnt ihr erst nach 2 Sekunden wieder eine Eingabe tätigen – das habe ich als Sicherheitsmaßnahme eingebaut, nachdem ich mit einem Druck auf mein Elgato StreamDeck den Hotkey doppelt ausgelöst hatte.

Und durch die entsprechenden Schaltflächen könnt ihr den Live-Counter auf 0 setzen, was vor Beginn einer neuen Spielsitzung gemacht werden sollte, und ihr könnt die Counter komplett zurücksetzen.

Viel mehr geht aktuell nicht im Programm. Ich habe schon angefangen, eine Integration des Elgato StreamDeck einzubauen – damit kann man angeben, welche Taste des StreamDeck mit den Hotkey-Funktionen belegt sein soll und diese zeigen auch jeweils den aktuellen Stand an. Ob und wann ich das veröffentlichen werde kann ich aber noch nicht sagen.